Ghanaisch Leben Einkaufen und Essen

„Kaneeesh, Kaneeesh“ – mit durchdringender, nasaler Stimme ruft der Mate aus dem Tro Tro das Ziel seiner Fahrt aus um Fahrgäste zu gewinnen. Eine ganz ursprüngliche Art der Werbung. Ursprünglich, fast mittelalterlich anmutend, sind auch die Straßenhändler. Der Schuhputzer, der durch die Straßen läuft und monoton mit seiner Bürste auf eine Holzkiste klopft in der er die Reinigungsmittel aufbewahrt. Weiterlesen

In God we trust Teil 1

Nur langsam beginnt unsere Reise in den Westen Ghanas. Es ist halb 8 am Morgen und wir sitzen im Tro Tro Richtung Takoradi und warten darauf, dass es sich bis auf den letzten Platz gefüllt hat und losfährt. Ein Tro Tro ist eines jener Fortbewegungsmittel in der Größe eines VW-Kleinbusses in welches  16 Sitzplätze montiert sind zuzüglich der 2 Sitzplätze neben dem Fahrer. Weiterlesen